Wohnkredit

Sie möchten sich Ihre erste Wohnung finanzieren oder sich vielleicht sogar den Traum vom Eigenheim, Haus oder Eigentumswohnung, erfüllen und benötigen dabei Unterstützung? Ein Wohnkredit ist sowohl in diesen Fällen als auch bei Renovierungen, Sanierungen oder Einrichtungsbedarf die ideale Lösung.

Unter einem Wohnkredit – auch Wohnbaukredit bzw. bei Hausbesitzer auch als Hauskredit bezeichnet – versteht man meist einen klassischen Ratenkredit, welche von Kreditinstituten ausschließlich an Wohnungseigentümer oder Hausbesitzer vergeben werden. Wohnkredite und Hauskredite werden häufig mittel- bis langfristig und zu günstigen Konditionen angeboten, da die Bonität der Eigentümer mit einer Immobilie im Hintergrund meist besser bewertet wird.

Welche Kosten können bei der Wohnraumschaffung anfallen?

Um den optimalen Kreditbetrag zu ermitteln, sollten Sie sich mit allen möglichen anfallenden Kosten auseinandersetzen. Folgende Liste soll Ihnen dabei einen Überblick geben und als Orientierung dienen:

Mieten:

  • Genossenschaftsbeitrag für Genossenschaftswohnungen
  • Kaution und ggf. Ablöse bei Privatvermietung
  • Kosten für Wohnungseinrichtung
  • Maklerprovision sind üblicherweise 3 Bruttomonatsmieten, bei Vermittlung über einen Immobilienmakler

Kaufen:

  • Aufschließungskosten vom Baugrund, Wasser, Kanal und Strom
  • 3,5 % Grunderwerbssteuer vom Kaufpreis
  • 1,1% Eigentumeintragungsgebühr vom Kaufpreis
  • Durchschnittlich 1,5 % vom Kaufpreis für die Vertragserrichtung an den Treuhänder/ Notar oder Rechtsanwalt
  • 1,2 % Pfandrechtseintragungsgebühr vom eingetragenen Pfandrecht bei Bankfinanzierung
  • Bis zu 3,6 % Honorar (inkl. Mwst.) vom Kaufpreis bei Vermittlung über einen Immobilienmakler

Renovieren:

  • Höhe vom Sanierungsbedarf ermitteln, Materialkosten, Arbeiterkosten usw…
  • Bei Zu- Bau, eventuell Baugenehmigung und neuer Einreichplan erforderlich
  • 10% vom ermittelten Renovierungsbedarf als Rücklage schaffen für unvorhergesehene Mehrkosten
Wohnbaukredit

Vorteile des Wohnkredits

  • Individualität: Durch die Vorteile vom Wohnkredit profitieren Sie nicht nur von günstigen Konditionen, sondern können auch Ihre Rückzahlungsmodalitäten individuell steuern, in dem Sie jederzeit Sondertilgungen machen können, wodurch Ihr Wohnkredit schneller abbezahlt ist. Dadurch ersparen Sie sich die restlichen Zinszahlungen, die zum Ende der Laufzeit angefallen wären. Entscheiden Sie selbst welche Laufzeit Sie bevorzugen und welche Ratenhöhe Ihnen angenehm ist.
  • Zeit: Stellen Sie Ihren Antrag wann und wie Sie wollen, ob per PC, Tablet oder Smartphone. Die online Anfrage und Abwicklung erspart Ihnen viel Zeit und ist wesentlich Kostengünstiger als in einer Bankfiliale.
  • Kosten: Die Konditionen beim Wohnkredit sind in der Regel sehr günstig, da hier Vermögenswerte geschaffen werden oder bereits erschaffen worden sind. Zusätzlich kann die Immobilie als Sicherheit angeboten werden.
  • Kein Eigenkapital notwendig: Wohnkredite ermöglichen es Ihnen ohne Eigenkapital zur Traumimmobilie zu gelangen.

Voraussetzungen für den Wohnkredit

  • Mindestalter: 18 Jahre
  • Hauptwohnsitz in Österreich
  • Gehalts,- Lohn- oder Pensionsempfänger
  • Kreditnehmer muss Besitzer der Immobilie sein
Wohnkredit

Wie funktioniert die Beantragung eines Wohnkredits?

    1. Geben Sie alle nötigen persönlichen Daten sowie Ihre gewünschte Kreditsumme, Rate, Laufzeit und Verwendungszweck bei der Kreditanfrage online an. Da uns Ihr Vertrauen wichtig ist, behandeln wir Ihre Daten natürlich mit äußerster Sorgfalt und legen Wert auf Ihren Datenschutz. Alle Daten werden selbstverständlich verschlüsselt an uns übermittelt.
    2. Bereits innerhalb kurzer Zeit erhalten Sie von uns eine Rückmeldung mit einem unverbindlichen Finanzierungsvorschlag.
    3. Wenn Ihnen das Angebot zusagt, können Sie den Wohnkredit auf ein Konto Ihrer Wahl ausbezahlen lassen, dabei benötigen wir als letzten Schritt ein paar Unterlagen wie: Ausweis, Meldezettel und Einkommensnachweise.
    4. Nachdem wir Ihre Daten in Einsicht genommen haben, kann Ihr Wohnkredit realisiert und auf Wunsch per Expressüberweisung binnen 24 Stunden ausbezahlt werden.
Sind Sie auf der Suche nach einem Wohnbaukredit oder Hauskredit?
Senden Sie uns noch heute eine Anfrage für Ihren individuellen Kredit!
Wir helfen Ihnen gerne bei Ihrem Wohnprojekt weiter und finden den idealen Wohnkredit für Sie.

FAQ

Die Kosten für einen Wohnkredit, Wohnbaukredit oder Hauskredit sind von einigen Faktoren abhängig. Dazu zählen unter anderem der Kreditbetrag, die Laufzeit und die monatliche Rate, aber auch die Einkommenssituation. Senden Sie uns einfach eine unverbindliche Kreditanfrage für einen Wohnkredit, dann können wir Ihre Kosten im Detail berechnen.

Die vollständige Tilgung der Kreditsumme dauert bei Hauskrediten in der Regel zwischen 15 und 35 Jahre. Wie lange die Tilgung aber konkret dauert, haben Sie selbst in der Hand.

Wenn Sie den Wohnkredit jetzt online beantragen, bekommen Sie innerhalb von 24 Stunden von uns Bescheid. Nachdem alle Formalitäten geklärt wurden, kann Ihre Finanzierung realisiert und auf Wunsch per Expressüberweisung ausbezahlt werden. Ihr Wohnkredit wäre dann am nächsten Werktag auf Ihrem Konto.